Get Adobe Flash player

Mitteilung

AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


Geburtsterminrechner

 

 


Bitte beachten Sie, dass diese Berechnung nur auf dem Datum der letzten Regel beruht. Das echte Schwangerschaftsalter kann nur durch eine Ultraschalluntersuchung festgestellt werden!

Berechnung des Geburtstermines


Die Schwangerschaft dauert von der Befruchtung bis zur Geburt durchschnittlich 267 Tage. Üblicherweise wird die Dauer der Schwangerschaft jedoch ab dem ersten Tag der letzten Menstruation gerechnet, da dies für viele Frauen die einzig bekannte Bezugsgröße darstellt.
Die Berechnung erfolgt mit der Naegele-Regel, in die außerdem die Dauer des Menstruations-Zyklus einfließt. Die Befruchtung findet nach dieser Rechenweise in der zweiten Schwangerschaftswoche (SSW) statt und geschieht üblicherweise durch Geschlechtsverkehr zwischen Mann und Frau.

Die ab dem ersten Tag der letzten Menstruation gerechnete Schwangerschaft dauert durchschnittlich etwa 280 Tage oder 40 Wochen. Traditionell wird die Dauer der Schwangerschaft mit 9 Monaten angegeben. Mediziner nehmen zur Vereinfachung jedoch Monate zu jeweils vier Wochen an (Mondmonate); die Schwangerschaft dauerte demnach 10 Mond-Monate statt 9 Kalendermonate. In Industrieländern wird, besonders in einem frühen Stadium der Schwangerschaft, der tatsächliche Fortschritt der Schwangerschaft anhand von Ultraschalluntersuchungen verifiziert.

Exakt zum berechneten Termin kommen jedoch nur vier Prozent der Kinder zur Welt, innerhalb von einer Woche um den errechneten Geburtstermin herum 26 Prozent und innerhalb von drei Wochen um den errechneten Geburtstermin 66 Prozent. Eine Geburt vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche wird als Frühgeburt bezeichnet. Bitte beachten Sie, dass diese Berechnung nur auf dem Datum der letzten Regel beruht. Das echte Schwangerschaftsalter kann nur durch eine Ultraschalluntersuchung festgestellt werden!