Get Adobe Flash player

Mitteilung

AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


AKUPUNKTUR

Die effektive Behandlungsmethode ohne medikamentöse Nebenwirkungen


Hilft bei:

Wirbelsäulenbeschwerden
gynäkologischen Problemen
Kopfschmerzen
Magendarmerkrankungen
Hauterkrankungen
uvm...


Bitte anmelden

unter der Tel.Nr.
+43 7752 83468


Nähere Informationen

Hier


Vollwertkost


dr max brukerDr. med. Max Otto Bruker, gründete 1978 die Gesellschaft für Gesundheitsberatung ( GGB ) in Lahnstein / Rhein. GGB könnte auch stehen für: Gezielt Gesund Bleiben. Leib + Seele + Geist ist der ganzheitliche Lehransatz von Dr. M. O. Bruker. Aus seiner über 60-jährigen Erfahrung als Arzt sagt er:

Der Mensch wird krank, weil er sich falsch ernährt!
Der Mensch wird krank, weil er falsch lebt!

Unter diesem Aspekt wird eine Ausbildung zum/zur ärztlich geprüften GesundheitsberaterIn angeboten. Die Seminarteilnehmer erhalten eine sorgfältige, tiefgreifende Ausbildung in vitalstoffreicher Ernährung, Gesundheitsprophylaxe, gesunder Lebensführung, biologischer Landwirtschaft, ganzheitlicher Medizin, gesundem Bauen und Wohnen etc. Über 3000 Teilnehmer haben die Ausbildung schon erfolgreich absolviert und geben ihr Wissen nunmehr weiter an Interessierte aller Altersstufen und Berufsgruppen.

Grundlagen-, Aufbau-, Praxisseminar (= Kochkurs über Zubereitung der vitalstoffreichen Vollwertkost) und Prüfungsseminar sind Stationen einer ca. zweijährigen Ausbildung. Dr. Bruker selbst ist leider im 92.Lebensjahr verstorben. Sein Team unter der Leitung von Dr. med. Jürgen Birmanns führt jetzt die Ausbildung durch. Das wichtigste Grundprinzip der übrigens sehr wohlschmeckenden Vollwertkost ist, die VollwertkostLebensmittel so viel wie möglich in ihrer Natürlichkeit zu belassen. Das Herzstück dieser Ernährungsrichtlinien ist ein Frischkorngericht, das täglich, vorzugsweise als Frühstück gegessen werden soll. Das Frischkorngericht enthält für den Körper notwendigen Spurenelemente, Mineralstoffe, essentiellen Aminosäuren, Enzyme, Vitamine, ungesättigten Fettsäuren, Aromastoffe und Faserstoffe. Vor der Hauptmahlzeit und dem Abendessen essen Sie immer Rohkostsalate, bestehend aus mindestens zwei über und zwei unter der Erde wachsenden Gemüsesorten. Als Abendmahlzeit sind Vollkornbrote mit schmackhaften vegetarischen Brotaufstrichen oft richtige Streicheleinheiten für unsere Zunge. Naturbelassene Fette wie Butter, Schlagobers und kaltgepresste Öle darf die vollwertkochende Köchin verwenden. Verpönt ist allerdings das denaturierte, raffinierte Fett der verschiedenen Margarinen. Auch Zucker, Weißmehlprodukte, Kompotte und Säfte gehören nicht zur Vollwertküche. Honig, ein an sich wichtiges Lebensmittel, wird in der Menge nur wie ein Gewürz verwendet. Bei Verlangen nach Süßem, reifes Obst essen – oder einen lieben Menschen umarmen.

Pfarrer Kneipp sagte einmal:

sebastian kneipp 2Wenn die Menschen halb soviel Sorgfalt darauf verwenden würden, gesund zu bleiben, wie sie heute darauf verwenden, um krank zu werden, die Hälfte der Krankheiten bliebe ihnen erspart."

Es liegt in unserer Hand, sich die Zeit zu nehmen, Vollwertkost schmackhaft zuzubereiten und eine gemütliche Atmosphäre beim Essen zu schaffen. Vollwertkost ist "Slow Food“!

Viele der ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten wie Zahnverfall, Herzinfarkt, Wirbelsäulen- und Bandscheibenschäden, Fettsucht, Allergien, Verdauungsstörungen, Magenbeschwerden usw. können mit vitalstoffreicher Vollwertkost vermieden, gestoppt oder gelindert werden. Vitalstoffreiche Ernährung ist keine Diät, sondern eine Lebenseinstellung.
Ilse Gutjahr, eine langjährige Mitarbeiterin von Dr. Bruker, behauptet kühn, aber richtig: Kümmern Sie sich nicht um Ihr Gewicht. Kümmern Sie sich aber stets um Ihre Gesundheit. Dann stellt sich das für Sie richtige Gewicht von selbst ein!

Fachliteratur gibt es im Emu-Verlag.

Vortragsabende über Ernährung bietet Maria Wiebogen im praxiseigenen Vortragsraum in Ried, Kirchenplatz 6, 3. Stock an.

Einzelberatungen und Auskünfte nach Voranmeldung von Montag bis Freitag, 12.00 – 15.00 Uhr über die Ordination Dr. Wiebogen oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .